Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit in Koblenz gesucht

Als eines der größten Gesundheitsunternehmen der Region und einer der zehn größten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz beschäftigen wir zurzeit fast 4.300 Mitarbeiter und bis zu 320 junge Menschen starten jedes Jahr ihre Ausbildung bei uns. Lassen Sie sich davon überzeugen, dass wir Ihnen die richtige Perspektive bieten! Werden Sie Teil unseres professionellen und engagierten Teams.

Das Krankenhaus Heilig Geist in Boppard liegt im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal und stellt die medizinische Grundversorgung der Region sicher. Neben akuten Notfällen werden vor allem häufige Erkrankungen behandelt und weit verbreitete Operationen vorgenommen.

Wir bieten Ihnen ab dem 01.03.2023 in der Sektion der Klinik für Plastische, Hand-, Ästhetische Chirurgie und Verbrennungsmedizin am Standort Heilig Geist in Boppard eine Perspektive als:

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit, Ref.-Nr. BO167 

Die Weiterbildungsermächtigung beträgt für die Plastische Chirurgie 12 Monate und für die Handchirurgie 6 Monate.

Wir pflegen eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit niedergelassenen Dermatologen und der Gefäßchirurgie im Haus, sowie mit den Brustzentren.

Unser Spektrum beinhaltet die rekonstruktive Dermatochirurgie, die rekonstruktive Mammachirurgie, die gesamte ästhetische Chirurgie und natürlich die ganze Breite an minimalinvasiven-ästhetischen Behandlungen.

Außerdem erfolgt die Etablierung einer Lasermedizinischen Einheit.

Ihre Aufgaben: 

  • Mitgestaltung der neuen Fachabteilung am Standort Boppard mit dem Schwerpunkt der elektiven Plastischen Chirurgie und Handchirurgie
  • Durchführung von eigenständigen Operationen ggf. unter fachärztlicher Supervision und operative Assistenz bei stationären und ambulanten plastisch-chirurgischen Eingriffen
  • Eigene Sprechstunde für Verbandswechsel und minimalinvasive ästhetische Behandlungen
  • Eigenständige Indikationsstellung, Aufklärung und Durchführung von minimalinvasiven Behandlungen wie die Injektionen von Fillern & Bioaktivatoren, PRP-Eigenblut zur Mesotherapie, von Muskelrelaxanzien, Needling und PDO-Fäden.
  • Einweisung & Durchführung in das gesamte Spektrum der praktischen und theoretischen Lasermedizin in Theorie und Praxis.
  • Einführung in das Abrechnungswesen von privatärztlichen Behandlungen und Selbstzahlerleistungen mittels der DRG-Vergütung und Honorarabrechnung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).
  • Verantwortung für das Fachgebiet innerhalb der Klinik für Plastische, Hand-, Ästhetische und Verbrennungschirurgie operativ und konservativ, in der Ambulanz, im OP und in der interdisziplinären Notaufnahme sowie auf den Stationen der Klinik
  • Teilnahme am Rufdienst der Klinik für Plastische, Hand-, Ästhetische und Verbrennungschirurgie
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Ihr Profil:

  • Facharzt (m/w/d) für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Neben Ihrer wissbegierigen und verantwortungsbewussten Persönlichkeit besitzen Sie handwerkliches Geschick, schnelles Auffassungsvermögen und eine eigenständige, sowie pragmatische Arbeitsweise
  • Sie haben ein freundliches Auftreten sowie das Bewusstsein, dass der Patient im Mittelpunkt steht, und verfügen über den dafür notwendigen Teamspirit, soziale Kompetenz und hohe Empathie

Unser Angebot:

  • Ein Team mit sehr flacher Hierarchie und offener Kommunikation
  • Sicherheit: Unbefristeter Arbeitsvertrag und Entgelt nach TV-Ärzte/VKA
  • Flexibilität & Vereinbarkeit: Flexible Arbeitszeitmodelle, Angebote für Elternzeitrückkehrer
  • Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgungskasse), Zuschuss bei vermögenswirksamen Leistungen
  • Vergünstigungen: Mit dem Angebot des VRM-Jobticket zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs sowie JobRad
  • Bildung: Fort- und Weiterbildungsangebote u.a. im eigenen Bildungszentrum für individuelle und digitale Lernmöglichkeiten
  • Einstieg: 1-2 Tage online Schulung über unser Bildungszentrum und im Anschluss eine strukturierte Einarbeitung mit Ihren neuen Kollegen
  • Gesundheitsvorsorge: verschiedene Angebote zur Gesundheitsförderung (BGM), abwechslungsreiches Speiseangebot zu vergünstigten Konditionen in unserer Cafeteria
  • Mitarbeitervorteile: Corporate Benefits für verschiedene Produkte und Dienstleistungen von bekannten Anbietern zu Sonderkonditionen
  • Wohnmöglichkeiten: Personalwohnheim an den Standorten Kemperhof, Ev. Stift St. Martin, St. Elisabeth, Heilig Geist und Paulinenstift

Ihr fachlicher Ansprechpartner:

Für Rückfragen stehen Ihnen die leitende Oberärztin, Frau Dr. Nina Kauer und der Chefarzt, Herr Dr. Andreas Sandner, unter den Telefonnummern 06742 101-4852 und 0261 137-7520 gerne zur Verfügung. 

Bewerbungen:

Wir freuen uns, wenn Sie sich für eine berufliche Zukunft im GK-Mittelrhein interessieren. Nutzen Sie, zur Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen, den für Sie schnellsten Weg über unsere E-Mail Adresse, unser Bewerbungsformular oder per Post an:

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH
Dienstleistungscenter Personal & Soziales
Referenznummer BO167
Koblenzer Straße 115-155
56073 Koblenz
E-Mail: bewerbung@gk.de
Telefon: 0261 499-2002

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind bei grundsätzlicher Eignung willkommen. Gerne können Sie auch in Ihrer Bewerbung darauf hinweisen.