Leitender Oberarzt (m/w/d) Universitätsklinikum Sjaelland, Roskilde – Universität Kopenhagen

Wegen Ressourcenausweitung und aufgrund der Neueinführung der Funktionsbezeichnung „leitender Oberarzt“ in Dänemark sucht die Klinik für Plastische Chirurgie und Brustchirurgie am Universitätsklinikum Sjælland (SUH) eine/n leitende/n Oberärztin/Oberarzt für den Bereich Plastische Chirurgie.

Über die Klinik:

Das Team der Klinik für Plastische Chirurgie und Brustchirurgie am Universitätsklinikum Sjælland besteht derzeit aus 32 Ärztinnen und Ärzten. Insgesamt sind über 100 Mitarbeiter/innen an der Klinik beschäftigt. Die Klinik verfügt über 29 zentrale und ambulante Operationssäle pro Woche und hat ihre Schwerpunkte im Bereich der rekonstruktiven Mikrochirurgie, der Behandlung aller Brusterkrankungen und -fehlbildungen (inklusive Brustkrebs) und der chirurgischen Behandlung des Hautkrebses (inklusive Melanom). Die Klinik ist als einziges plastisch-chirurgisches Zentrum für die gesamte Versorgung der Region Sjælland mit über 850.000 Einwohnern verantwortlich. Zu der Klinik gehört eine Brustchirurgische Sektion, in der pro Jahr mehr als 800 neu diagnostizierte Brustkrebserkrankungen behandelt werden. Daher stellen die onkoplastische Mammachirurgie sowie die Prothesen- und eigengewebegestützte Brustrekonstruktion besondere Schwerpunkte dar. Auch die Brustrekonstruktionen mit Implantaten erfolgen durch unsere plastischen Chirurginnen und Chirurgen. Aufgrund der hohen Fallzahlen besteht darüber hinaus eine hohe Expertise bei der komplexen Gesichtsrekonstruktion sowie der ablativen Tumorchirurgie. Die Klinik ist darüber hinaus gemeinsam mit der Klinik für Dermatologie nationales Referenzzentrum für die Hidradenitis suppurativa (Acne inversa) Behandlung. Weitere Schwerpunkte sind die interdisziplinäre Extremitätenrekonstruktion sowie die postbariatrische Chirurgie in Kooperation mit dem bariatrischen Zentrum des Universitätsklinikums Sjælland (ca. 130 postbariatrische Eingriffe pro Jahr). Die komplexe Bauchdeckenrekonstruktion (Giganthernien) findet ebenfalls in spezialisierter Zusammenarbeit mit der chrirugischen Klinik des SUH statt. Die Klinik ist außerdem Teil des regionalen Wundzentrums. Unsere Klinik nimmt täglich als fester Partner an MDT-Konferenzen teil.

Die Klinik ist Teil der Universität Kopenhagen und vertritt das Fachgebiet in Forschung und Lehre. Forschungsinteressierte Mitarbeiter haben die Möglichkeit PhD-Projekte durchzuführen. Unsere eigene klinische Forschungseinheit verfügt über vier festangestellte wissenschaftliche Mitarbeiterinnen. Die beiden Standorte des Universitätsklinikums Sjælland in Køge und Roskilde werden bis 2026 in einem der modernsten Klinikgebäude Dänemarks in Køge zusammengeführt. Die gesamte Klinik befindet sich derzeit am Campus Roskilde.

Roskilde und Køge befinden sich in direkter Fjord- bzw. Ostseelage. Vom Bahnhof Roskilde, der an die Klinik grenzt, erreicht man in circa 20 Minuten Kopenhagen und hat damit Zugang und Wohnmöglichkeiten in der Kulturmetropole Kopenhagen, die zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität weltweit zählt.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Klinik mit klarer Vision und hohen Qualitäts- und Entwicklungsansprüchen
  • Attraktive Forschungsmöglichkeiten und ein spannendes klinisches Spektrum
  • Individuellen Gestaltungsraum und ein hochmotiviertes Team
  • Ein Gesundheitsystem mit hervorragenden Personalressourcen, hoher Digitalisierung und geringerem ökonomischen Druck
  • Erlernen einer neuen Sprache und Kultur mit persönlichem Sprachtrainer/in und strukturiertem Programm speziell für Mediziner/innen
  • Relocation-Service (u.a. Hilfe bei Wohnungssuche, Behördengängen, Arztzulassung)
  • Attraktive Vergütungsmöglichkeiten mit Verhandlungsspielraum entsprechend Qualifikation sowie ein attraktives Steuermodell für hochqualifizierte ausländische Arbeitskräfte
  • 37-Stunden Woche mit niedriger Dienstbelastung und guter work-balance

Ihr Profil:

  • Mehrjährige Erfahrung als Fachärztin/arzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit überdurchschnittlichen operativen und klinischen Fähigkeiten (inkl. rekonstruktive Mikrochirurgie).
  • Weitreichende Erfahrungen in klinischer Organisation, Entwicklung von Aus- und Weiterbildung sowie Qualitätssicherung werden für das Stellenprofil vorausgesetzt.
  • Hohe Leistungsbereitschaft sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten.
  • Ein nachweisbares wissenschaftliches Profil ist wünschenswert.

Die Stelle als leitende/r Oberärztin/Oberarzt der Plastischen Chirurgie geht anders als in Deutschland üblich mit Personalverantwortung einher. Dies bedeutet, dass neben der fachlichen Leitung und Weiterentwicklung des Bereiches Plastische Chirurgie auch Mitarbeitergespräche und Rekrutierung von Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter zum Anforderungsprofil der Stelle gehören.

Eine detaillierte Stellenbeschreibung und weitere Auskünfte erhalten Sie durch den Chefarzt der Klinik (Volker Schmidt, assoc. research Professor) unter der Telefonnummer 0045-40151505. Die Stelle ist mit Startdatum 1. November 2022 ausgeschrieben, ein späterer Beginn kann individuell abgestimmt werden.

Bewerbungen können auf Englisch oder Dänisch nur elektronisch über den nachfolgenden Link bis spätestens 17. Juli 2022 eingesendet werden.

https://www.regionsjaelland.dk/JobOgKarriere/Sider/JobSideMedStatus.aspx?nr=25738&locale=da_DK&sd=1

Department for Plastic Surgery and Breast Surgery
Zealand University Hospital Roskilde
Sygehusvej 10
4000 Roskilde
Danmark