Oberärztin/Oberarzt in Bremen gesucht

Das Zentrum für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische am Krankenhaus St. Joseph-Stift in Bremen sucht ab dem 1.1.2019 eine Oberärztin/einen Oberarzt.

Als modernes Akutkrankenhaus versorgt das St. Joseph-Stift jedes Jahr mehr als 50.000 Patienten in zehn Fachgebieten. Das ethisch Gebotene, das medizinisch Notwendige und das technisch Machbare sind unser Fundament für eine moderne Spitzenmedizin. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind hochqualifizierte Mitarbeiter, eine gute Personaldecke und eine möglichst enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit einweisenden Ärzten für uns selbstverständlich.

Unser Haus ist Teil der St. Franziskus-Stiftung Münster, einer katholischen Krankenhausgruppe mit 13 Krankenhäusern, Alten- und Behinderteneinrichtungen. Eigner des Hauses ist zudem seit der Gründung vor über 140 Jahren der Verein für das St. Joseph-Stift.

Unser Krankenhaus mit 452 Betten verfügt über die Fachabteilungen für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Innere Medizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Radiologische Diagnostik, Geriatrie und Frührehabilitation, HNO, Augenheilkunde und Naturheilkunde .

Das Zentrum für für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie bietet ein umfassendes Behandlungsspektrum plastisch-rekonstruktiver und ästhetischer Eingriffe zur Verbesserung und Wiederherstellung von Körperform und Funktion mit modernen Operationsverfahren an. Einer unserer Schwerpunkte liegt in der plastisch-rekonstruktiven (einschließlich freier Gewebtransplantationen) und ästhetischen Brustchirurgie zur Therapie von Erkrankungen sowie zur Korrektur von Formveränderungen, Fehlbildungen und nach Voroperationen. Im Falle gut- und bösartiger Tumore sowie prophylaktischer Operationen bei Genmutation arbeiten wir dabei intensiv mit unseren Kollegen des zertifizierten Brustzentrums zusammen. Wir führen keine handchirurgischen Eingriffe durch.

Das Zentrum für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische am Krankenhaus St. Joseph-Stift hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und wird daher auf den Stellenplan 1/1.6/2,2 erweitert.

Sie:

  • sind Fachärztin/Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • führen eigenständig plastisch-chirurgische Operationen durch
  • haben Erfahrungen in mikrochirurgischen Transplantationen (z.B. DIEP)
  • sind überdurchschnittlich motiviert und engagiert
  • verstehen sich als Teamplayer
  • schätzen einen freundlichen und verbindlichen Umgang mit unseren Patienten
  • bringen sehr gute kommunikative Fähigkeiten mit
  • haben Freude an Anleitung und Ausbildung der Kollegen aller an den Arbeitsprozessen beteiligter Berufsgruppen
  • sind idealerweise promoviert
  • möchten nach Bremen kommen, um zu bleiben

Wir:

  • bieten Ihnen ein interessantes Aufgabengebiet in einem kleinen, hoch motivierten Team
  • ermöglichen Ihnen eine eigene (Indikations-) Sprechstunde anzubieten
  • fördern Sie in der eigenständigen Durchführung auch komplexer operativer Eingriffe
  • geben Ihnen die Möglichkeit sich neben der Kliniktätigkeit eigenständig in einer Privatpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie zu betätigen
  • führen regelmäßige Teamkonferenzen durch
  • bieten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an
  • haben eine geringe Arbeitsbelastung in Rufdiensten (auch an Wochenenden)
  • sind sehr an einer langfristig angelegten Zusammenarbeit interessiert
  • vergüten nach AVR
  • verfügen über eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an plastische-chirurgie@sjs-bremen.de

oder an das

Zentrum für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Krankenhaus St. Joseph-Stift
Schwachhauser Heerstraße  54
28209 Bremen

 

Für weitere Informationen steht Ihnen der Ärztliche Leiter Dr. Fabian Wolfrum unter 0421/347-1354 (Sekretariat Frau Mahammedi) zur Verfügung.