Oberarzt (m/w/d) für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie in Osnabrück gesucht

Das Klinikum Osnabrück ist ein kommunales, modern ausgestattetes Krankenhaus der Maximalversorgung mit insgesamt 789 Betten. In 14 Fachabteilungen und Instituten werden jährlich etwa 32.000 Patienten stationär betreut. Mit rund 2.500 Mitarbeitern zählt das Klinikum Osnabrück zu den bedeutenden Akademischen Lehrkrankenhäusern der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Ein Medizinisches Versorgungszentrum ist integriert.

Für unsere Klinik für Plastische, Hand-, Wiederherstellungschirurgie suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Oberarzt (m/w/d) für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie.

Die junge Sektion Plastische, Hand und Wiederherstellungschirurgie hat 15 Betten und bildet das komplette Spektrum der Plastischen Chirurgie ab, außer der Versorgung von Schwerstverbranntenverletzten. Unser besonderer Schwerpunkt liegt in der Wiederherstellenden Chirurgie und der Handchirurgie. Weiterbildungsermächtigung für ein Jahr Handchirurgie und Plastische Chirurgie liegen vor.

Ihr Profil

  • Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie – mit Zusatzbezeichnung Handchirurgie
  • Hohe klinische Kompetenz und Einfühlungsvermögen in die Situation unserer Patienten
  • Fundierte Expertise in der plastischen und rekonstruktiven Chirurgie und eigenständige mikrochirurgische Erfahrung
  • Eigenverantwortliche Tätigkeit, Interesse zur Entwicklung eines eigenen Spezialbereiches
  • Identifikation mit den Zielsetzungen unseres Krankenhauses
  • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante Position in einer großen Klinik mit sehr guten Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Eine flache Hierarchie
  • Freundliches und kollegiales Arbeitsklima
  • Einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit großem Entwicklungspotential an einer großen Klinik
  • Das gesamte Spektrum der Plastischen Chirurgie einschließlich der rekonstruktiven Mikrochirurgie, der Handchirurgie sowie der Ästhetischen Chirurgie
  • Modernste Therapiekonzepte auf dem gesamten Gebiet der Plastischen Chirurgie und Handchirurgie
  • Elektronische Zeiterfassung und Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes
  • Entlastung bei der Dokumentation durch klinische Dokumentationsassistenz
  • Eine attraktive Stadt mit einem großen Kulturangebot und hohem Freizeitwert
  • Vergütung nach TV-Ärzte VKA
  • Familienfreundliche Strukturen (Kinderkrippe, Kindernotfallbetreuung)
  • Fort- und Weiterbildungsangebote unserer Akademie inklusive Betrieblichem Gesundheitsmanagement

Für weitere Informationen wenden Sie sich an Herrn PD Dr. med. Christian Weinand unter Tel.: 0541/405-6671. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre Unterlagen senden Sie bitte an:
Klinikum Osnabrück GmbH
Personal und Recht
Am Finkenhügel 1
49076 Osnabrück
www.klinikum-osnabrueck.de
bewerbung@klinikum-os.de