Oberarzt (w/m/d) – Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am UKE in Hamburg gesucht

Zentrum für Operative Medizin – Abteilung Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Arbeiten am Puls der Zeit. In einem komprimierten Kosmos, der sich ständig wandelt. Einem Umfeld, in dem Sie selbst viel bewirken können. Weil es Ihnen Freiräume lässt, neu zu denken und Dinge zu verändern.

Das bieten wir

  • Eine anspruchsvolle Aufgabenfülle in einem attraktiven Arbeitsumfeld
  • Entgelt und betriebliche Altersvorsorge nach TV-Ärzte/VKA, Zielvereinbarung mit Bonuszahlung
  • Die Chance zur Mitgestaltung und Weiterentwicklung einer hochspezialisierten Klinik
  • Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung)
  • Die Teilnahme an umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungs-Programmen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote
  • Überzeugen Sie sich vor Ort, gerne ermöglichen wir Ihnen eine Hospitation nach vorheriger Terminabsprache

Das erwartet Sie

Wir befinden uns auf anhaltendem Erfolgskurs, unsere fachliche Reputation geht weit über die Region hinaus. Die Abteilung der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie ist eine stetig wachsende Abteilung, so dass wir jetzt das bestehende Team (1 CA, 1 OÄ, 3 AÄ) um eine Oberarztstelle erweitern.

Die Schwerpunkte der Abteilung liegen im Bereich der Plastisch-Rekonstruktiven Chirurgie inklusive Mikrochirurgie, geschlechtsangleichenden Operationen (Mann->Frau/Frau->Mann), Brustchirurgie, Fazialis-Rehabilitationschirurgie sowie ästhetische Chirurgie.

Ihre Aufgaben:

  • Abdeckung des gesamten Operationsspektrums der Klinik mit zukünftiger Schwerpunktbildung
  • Durchführung von eigenen Sprechstunden und Versorgung von ambulanten und stationären Patienten
  • Mitverantwortung für die Assistenten in Weiterbildung
  • Repräsentation der Klinik nach außen
  • Teilnahme an abteilungsinternen Hintergrunddiensten (Rufbereitschaft)

Darauf freuen wir uns

  • Sie sind Facharzt/ Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Eine Promotion setzen wir voraus.
  • Idealerweise verfügen Sie über die Zusatzbezeichnung Handchirurgie
  • Sie verfügen über mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, vorzugsweise in ähnlicher Position, und haben fundierte Erfahrungen in der rekonstruktiven Mikrochirurgie.
  • Sie sind an klinisch-wissenschaftlichen Fragestellungen interessiert.
  • Sie zeichnen sich durch Initiative, Dynamik, hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, sicheres Auftreten und den Willen aus, etwas vorwärts zu bringen.
  • Sie sind eine teamorientierte Führungspersönlichkeit mit Verständnis für ökonomische Fragestellungen.
  • Sie sehen sich als kompetente Vertretung der Abteilung im Umgang mit Patienten, Angehörigen, offiziellen Stellen und Mitarbeitern.
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen ist für Sie selbstverständlich

Ihr Ansprechpartner: Herr Prof. Dr. Dr. Marco Blessmann,
Leitender Arzt /Chefarzt der Abteilung, unter der Telefonnummer 040/7410-23442, E-Mail: blessmann@uke.de oder Bewerbung@uke.de

Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig vom Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 03. August 2020 unter Angabe des Referenzcodes 2020-327 über unser Online-Portal.