Weiterbildungsassistent zum Facharzt/Fachärztin (m/w/d) für Plastische- und Ästhetische Chirurgie am Klinikum Lüdenscheid

Im Rahmen einer Ausweitung der Klinik ist zum 01.10.2022 eine Stelle als Weiterbildungsassistent/-assistentin (m/w/d), zur Erlangung des Facharztes für Plastische- und Ästhetische Chirurgie am Klinikum Lüdenscheid, neu zu besetzen. Im Klinikum Lüdenscheid hat der Klinikdirektor die volle Weiterbildungsermächtigung für die Plastische Chirurgie und die Handchirurgie, sowie den Common Trunk im Rahmen der chirurgischen Ausbildung.

Wir bieten ein Arbeitsumfeld in einem sehr dynamischen Team, das nach Übernahme der Klinik des jetzigen Klinikdirektors im April 2019 weiter wächst. Wir bieten hier in Lüdenscheid das gesamte Spektrum der Plastischen-, Rekonstruktiven-und ästhetischen Chirurgie/ Handchirurgie an. Die Möglichkeit zu einer wissenschaftlichen Betätigung ist gegeben und erwünscht. Eine Promotionsarbeit ist erwünscht, kann alternativ auch hier vor Ort durchgeführt werden.

Der aktuelle Stellenschlüssel beträgt 1-3-2 Stellen. Die Teilnahme am Hintergrunddienst der Klinik ist angestrebt, wobei nicht Fachärzte immer noch einen Hinterhintergrunddienst in Form eines Oberarztes haben. Es besteht die Zulassung zum SAV bei Handverletzungen bei der Berufsgenossenschaft.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung direkt an das Sekretariat des Klinikdirektors.

Das Klinikum Lüdenscheid ist ein modern ausgestattetes Haus der Maximalversorgung (rd. 900 Betten bei 29 Fachabteilungen/Instituten) und gehört zu einem kommunalen Unternehmensverbund mit insgesamt 3.770 Mitarbeitern, der einen wesentlichen Teil der Gesundheitsversorgung des Märkischen Kreises sicherstellt. Das Klinikum Lüdenscheid ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn. Jährlich werden 46.000 stationäre und 105.000 ambulante Patienten behandelt.

Kontakt: plastische-chirurgie@klinikum-luedenscheid.de
Telefon: 02351- 46 3129

Mit freundlichen Grüßen
Priv.-Doz. Dr. Max Meyer-Marcotty