§ 16 Ehrenrat und Verhaltenskodex

Die Mitgliederversammlung wählt einen Ehrenrat, bestehend aus vier Mitgliedern. Bei der Abstimmung gilt die einfache Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen. Die Mitgliederversammlung kann zusammen mit dem Ehrenrat einen Verhaltenskodex beschließen. Dieser ist dann für alle Mitglieder der Gesellschaft verbindlich. Die Amtszeit der Mitglieder des Ehrenrates beträgt fünf Jahre. Wiederwahl ist möglich.