Jahrestagung Berlin 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

auch im Namen des Präsidiums der DGPRÄC und der VDÄPC freuen wir uns sehr, Sie in die Bundeshauptstadt Berlin einladen zu dürfen. Wie kaum eine andere Stadt hat Berlin Europa und die Welt beeinflusst - mit ihren großen Traditionen aber auch ihren großen Irrtümern. Langfristig erfolgreich und immer wieder zum Positiven wenden konnte sie ihre Geschicke, weil sie aus ihren Fehlern gelernt, neuen Ideen Raum gegeben und sich international integriert hat. Deshalb steht Berlin heute mit an der Spitze der interessantesten Städte der Welt.
 
Das diesjährige Kongressmotto: „Tradition und Innovation“ spiegelt die Entwicklung Berlins nur zu gut wider. Auch für unser Fachgebiet gilt, dass wir unsere Tradition kritisch prüfen müssen, Techniken über Bord werfen, die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen nicht mehr Stand halten, und den Schulterschluss und respektvollen Umgang mit Kollegen anderer Fachgebiete suchen. In vielen Bereichen haben Plastische Chirurgen die Innovationen vorangetrieben, die nun von Anderen übernommen werden. Deshalb können wir uns nicht auf Erreichtem ausruhen. Wissenschaft und Innovationsgeist sind die Grundlage für unser Bestehen als unverzichtbares operatives Fach.

Wir freuen uns auf einen interessanten Kongress und ein Wiedersehen in Berlin.


Herzlichst Ihre

Dr. Bernd Hartmann            Dr. Uwe von Fritschen

 

www.dgpraec-2015.de

Direkt zu der Abstract-Einreichung:
www.dgpraec-2015.de/index.php/abstract-einreichung