Berlin/Graz, 20.09.2017 – Univ.-Prof. Dr. Riccardo Giunta ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC). Auf der Jahrestagung im österreichischen Graz wählten die Mitglieder einen neuen Geschäftsführenden Vorstand. Vizepräsident ist nun Univ.-Prof. Dr. Lukas Prantl. Als neuer Sekretär fungiert Prof. Dr. Dr. med. habil. Michael Sauerbier. Weiterhin im Amt bleibt die Schatzmeisterin Dr. Eva-Maria Baur aus Murnau.

„Mit Freude haben wir zu Kenntnis genommen, dass die Liposuktion (Fettabsaugung) bei Lipödem Auffassung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) eine Behandlungsalternative zur Standardtherapie darstellt.“, sagt Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h. c. Raymund E. Horch, Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC). „In Sorge sind wir angesichts der Aussetzung des Bewertungsverfahren, so wird der aktuelle Zustand, in dem Patienten und Ärzte in jedem Fall mit viel Aufwand um eine Kostenerstattung kämpfen müssen, weiter prolongiert.“

28. September 2017 - 29. September 2017
Ludwigshafen
04. Oktober 2017 - 04. Oktober 2017
Kassel
04. Oktober 2017 - 04. Oktober 2017
Frankfurt
06. Oktober 2017 - 10. Oktober 2017
Orlando, FL, USA
12. Oktober 2017 - 14. Oktober 2017
München
Facial Rejuvenation - Facelift, Fett und Peeling
28. September 2017 - 29. September 2017
(Kaye / Marbella)
Otoplastik mit anteriorem Zugang
29. September 2017 - 29. September 2017
(Borsche / Bad Kreuznach)
Akutversorgung Intensivmedizin, operative Versorgung
04. Oktober 2017 - 05. Oktober 2017
(Lehnhardt / Bochum)
Funktionell-ästhetische Nasenchirurgie
05. Oktober 2017 - 06. Oktober 2017
(Haack / Stuttgart)
Unteres und oberes Bodylift - Operation nach Lockwood und seine Modifizierungen
05. Oktober 2017 - 05. Oktober 2017
(Elsner / Hamburg)