Pressemitteilungen

Der besondere Patient 2022: Schwerbrandverletzt: Ein langer gemeinsamer Weg!

29. September 2022

Frankfurt, 29. September 2022 – „Im Dezember 2006 passierte es. Marius S., damals fast zweijährig lief in Togo versehentlich über noch glühende Kohlen, stürzte und zog sich schwere Verbrennungen zweiten und dritten Grades an Händen und Füßen zu“, berichtet Prof. Dr. Henrik Menke, Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen und Ästhetischen Chirurgen. Vor Ort sei […]

weiterlesen

Neue wissenschaftliche Handlungsempfehlung: Erste S2k-Leitlinie zu rekonstruktiven und ästhetischen Operationen des weiblichen Genitale erschienen

12. Juli 2022

Berlin, 12.07.2022 – Das Aussehen der weiblichen Geschlechtsorgane und deren Veränderung können für Frauen direkten Einfluss auf ihr Selbstwertgefühl nehmen. Die Gründe für operative Eingriffe sind vielfältig. Neben ästhetischen Faktoren, können auch Veränderungen – etwa nach Geburten, altersbedingtes Erschlaffen der Haut oder starke Gewichtsabnahme – zu Problemen führen. Rekonstruktive und ästhetische Operationen des weiblichen Genitales […]

weiterlesen

Gefährliches Spiel mit dem Grill-Feuer

25. Mai 2022

Berlin, 25.05.2022 – Egal wo gegrillt wird, ob draußen oder auf dem eigenen Balkon, der Umgang mit Feuer ist gefährlich. „Unachtsamkeit und Leichtsinn führen immer wieder zu Grillunfällen, wovon wir in Deutschland leider jährlich zwischen 4.000 und 5.000 verzeichnen“, erklärt Prof. Dr. Henrik Menke, Leiter des Zentrums für Schwerbrandverletzte Hessen am Sana Klinikum Offenbach und […]

weiterlesen

„Grillen ja, aber Hände weg vom Spiritus!“

21. April 2022

Berlin, 21.04.2022 – „Paulinchen“, die Initiative für Schwerbrandverletzte Kinder, warnt zusammen mit der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen vor unterschätzten Gefahren beim Grillen. Dieses Jahr im Fokus: Flüssige Brandbeschleuniger wie Spiritus, die lebensgefährliche Verletzungen zur Folge haben können, sowie weitere Tipps für ein sicheres Grillfest. Jedes Jahr zu Beginn der Grillsaison passieren […]

weiterlesen

Hamburger Urteil gegen Heilpraktikerin:
DGPRÄC ruft die neue Regierung zum Handeln auf

6. Januar 2022

Berlin, 06.01.2022 – In Hamburg wurde eine Heilpraktikerin der gefährlichen Körperverletzung schuldig gesprochen und zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Außerdem wurde ihr vom Gesundheitsamt ein Berufsverbot ausgesprochen. Nach einer nicht fachgemäß durchgeführten Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure einer Schülerin unter ihrer Aufsicht bildeten sich Abszesse im Gesicht einer Patientin. Diese musste in Folge im Krankenhaus […]

weiterlesen

Tag des brandverletzten Kindes – „Advent, Advent – es brennt!“

6. Dezember 2021

Berlin, 6.12.2021 – „Advent, Advent – es brennt“, so lautet in diesem Jahr das Motto des bundesweiten „Tag des brandverletzten Kindes“, den Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. immer am 7. Dezember veranstaltet. Kerzen, heiße Flüssigkeiten und heiße Flächen sind besonders in der Advents- und Weihnachtszeit Gefahrenquellen für Kinder, Verbrennungen und Verbrühungen zu erleiden. […]

weiterlesen

DGPRÄC wählt neuen Vorstand:
Prof. Dr. Henrik Menke ist neuer Präsident

15. Oktober 2021

Potsdam, 15.10.2021 – Prof. Dr. Henrik Menke ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC). Auf der 51. Jahrestagung in Potsdam wählten die Mitglieder einen neuen Geschäftsführenden Vorstand. Als Vizepräsident („President Elect“) fungiert nun Univ.-Prof. Dr. Marcus Lehnhardt. Neuer Sekretär ist Prof. Dr. med. Ulrich Kneser. Das Amt des Schatzmeisters […]

weiterlesen

Bericht von Dr. André Borsche, Präsident INTERPLAST Germany e.V.:
Skalpell im Reisekoffer – humanitäre Plastische Chirurgie weltweit

14. Oktober 2021

Potsdam, 14. Oktober 2021 – Warum fahren Plastische Chirurgen und Anästhesisten des gemeinnützigen Vereins INTERPLAST während ihres Urlaubs in Entwicklungsländer, um unter teilweise einfachsten Bedingungen Menschen zu helfen, die sonst keine Chance hätten? Sie arbeiten im Team bis zu ihrer körperlichen und psychischen Belastungsgrenze, manchmal bis spät in die Nacht, weil sie wissen: Vor der […]

weiterlesen

DGPRÄC verleiht Journalistenpreis 2021:
Verbrennungungsbehandlung im Fokus

14. Oktober 2021

Potsdam, 14.10.2021 – Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) hat Sara Tomšić für ihren Artikel „Narben fürs Leben: „Glotzen kostet fünf Euro““ den Journalistenpreis der Plastischen Chirurgen verliehen. Der Text erschien am 27. August 2020 in der taz. Die Autorin beschreibt darin die Geschichte eines jungen Mannes, der als Kind schwere […]

weiterlesen

Behandlung des Lipödems:
Nachhaltig von der Last befreien!

14. Oktober 2021

Potsdam, 14. Oktober 2021 – „Rund 3,8 Millionen Frauen in Deutschland sind vom Lipödem betroffen“, schätzt Dr. Mojtaba Ghods, Leiter der AG Lipödem in der DGPRÄC. Dabei handele es sich, so Ghods, um krankhafte, sehr schmerzhafte, symmetrische Fettansammlungen an Beinen und/ oder Armen, die oft vererbt würden. Fast ausschließlich seien Frauen betroffen. Sie wüssten häufig […]

weiterlesen