Pressemitteilungen

Tag des brandverletzten Kindes – „Advent, Advent – es brennt!“

6. Dezember 2021

Berlin, 6.12.2021 – „Advent, Advent – es brennt“, so lautet in diesem Jahr das Motto des bundesweiten „Tag des brandverletzten Kindes“, den Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. immer am 7. Dezember veranstaltet. Kerzen, heiße Flüssigkeiten und heiße Flächen sind besonders in der Advents- und Weihnachtszeit Gefahrenquellen für Kinder, Verbrennungen und Verbrühungen zu erleiden. […]

weiterlesen

DGPRÄC wählt neuen Vorstand:
Prof. Dr. Henrik Menke ist neuer Präsident

15. Oktober 2021

Potsdam, 15.10.2021 – Prof. Dr. Henrik Menke ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC). Auf der 51. Jahrestagung in Potsdam wählten die Mitglieder einen neuen Geschäftsführenden Vorstand. Als Vizepräsident („President Elect“) fungiert nun Univ.-Prof. Dr. Marcus Lehnhardt. Neuer Sekretär ist Prof. Dr. med. Ulrich Kneser. Das Amt des Schatzmeisters […]

weiterlesen

Bericht von Dr. André Borsche, Präsident INTERPLAST Germany e.V.:
Skalpell im Reisekoffer – humanitäre Plastische Chirurgie weltweit

14. Oktober 2021

Potsdam, 14. Oktober 2021 – Warum fahren Plastische Chirurgen und Anästhesisten des gemeinnützigen Vereins INTERPLAST während ihres Urlaubs in Entwicklungsländer, um unter teilweise einfachsten Bedingungen Menschen zu helfen, die sonst keine Chance hätten? Sie arbeiten im Team bis zu ihrer körperlichen und psychischen Belastungsgrenze, manchmal bis spät in die Nacht, weil sie wissen: Vor der […]

weiterlesen

DGPRÄC verleiht Journalistenpreis 2021:
Verbrennungungsbehandlung im Fokus

14. Oktober 2021

Potsdam, 14.10.2021 – Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) hat Sara Tomšić für ihren Artikel „Narben fürs Leben: „Glotzen kostet fünf Euro““ den Journalistenpreis der Plastischen Chirurgen verliehen. Der Text erschien am 27. August 2020 in der taz. Die Autorin beschreibt darin die Geschichte eines jungen Mannes, der als Kind schwere […]

weiterlesen

Behandlung des Lipödems:
Nachhaltig von der Last befreien!

14. Oktober 2021

Potsdam, 14. Oktober 2021 – „Rund 3,8 Millionen Frauen in Deutschland sind vom Lipödem betroffen“, schätzt Dr. Mojtaba Ghods, Leiter der AG Lipödem in der DGPRÄC. Dabei handele es sich, so Ghods, um krankhafte, sehr schmerzhafte, symmetrische Fettansammlungen an Beinen und/ oder Armen, die oft vererbt würden. Fast ausschließlich seien Frauen betroffen. Sie wüssten häufig […]

weiterlesen

Patientensicherheit in der Plastischen Chirurgie II:
Vorsicht bei der Arztwahl – die Qualifikation ist entscheidend!

14. Oktober 2021

Potsdam, 14. Oktober 2021 – „Mit einem aktuellen Gerichtsverfahren gegen einen Düsseldorfer Internisten, in dessen Praxis es in Folge von Gesäßvergrößerungen zu zwei Todesfällen kam, rückt eine Schattenseite der Ästhetischen Chirurgie, nämlich die Gefährdung von Patienten durch unqualifizierte Operateure, erneut in den Focus“, leitet Prof. Dr. Henrik, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und […]

weiterlesen

Patientensicherheit in der Plastischen Chirurgie I:
Das verpflichtende (Brust-) Implantateregister – Daten geben Sicherheit!

14. Oktober 2021

Potsdam, 14. Oktober 2021 – „Der PIP-Skandal hat uns Plastischen Chirurgen bereits 2011 eindrucksvoll vor Augen geführt, dass ein verpflichtendes Implantateregister für die Erhöhung der Patientensicherheit unerlässlich ist“, erinnert Prof. Dr. Lukas Prantl, Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC). Nun, zehn Jahre später, befinde man sich auf der Zielgeraden, um […]

weiterlesen

Verfahren gegen Internisten eröffnet:
Zwei Todesfälle nach Gesäßvergrößerung

28. September 2021

Berlin, 28. September 2021 – „Hoffentlich werden die Richter ihrer Verantwortung gerecht und setzen ein Zeichen gegen die willkürliche Gefährdung von Patientinnen und Patienten!“, hofft Prof. Dr. Lukas Prantl, Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) angesichts der heutigen Eröffnung des Verfahrens gegen einen Internisten vor dem Landgericht Düsseldorf.  Der Arzt […]

weiterlesen

Schönheitsoperationen, Werbung, Social Media:
„Die Qualifikation, nicht die Darstellung zählt!“

9. Juni 2021

Berlin, 09. Juni 2021 – So fasst Prof. Dr. Lukas Prantl ein nunmehr rechtkräftiges Urteil des Landgerichts Düsseldorfs zusammen. Das Gericht hatte über einen Arzt geurteilt, der auf seiner Webseite äußerst unsachlich im Video eine Bauchdeckenresektion, also die Straffung des Bauches per Entfernung von Gewebe zeigte. „Dieses Urteil ist von besonderer Bedeutung,“ so Prantl, „da […]

weiterlesen

Behandlung des diabetisches Fußsyndroms:
Zweitmeinung durch Plastische Chirurgen ab jetzt möglich

27. Mai 2021

Berlin, 27. Mai 2021 – Dank der Einführung des Zweitmeinungsverfahrens beim Diabetischen Fußsyndrom hat sich die Behandlungssicherheit von Patientinnen und Patienten erheblich verbessert. Plastische Chirurgen sind neben anderen Fachärzten ab sofort zur Erbringung einer Zweitmeinung berechtigt. Insbesondere über Plastischen Chirurgen stehen Betroffenen damit erfolgsversprechende Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, wie beispielsweise Gewebe- und Fetttransplantationen. „Im Idealfall sollte […]

weiterlesen