Mitgliedsprofil

PD Dr. med. Gunther Felmerer

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Leitender Arzt
Schwerpunkt Plastische und Ästhetische Chirurgie
Klinik f. Unfallchir., Orthop. u. Plastische Chirurgie Universitätsmedizin Göttingen
Robert-Koch-Straße 40
37075 Göttingen
Dieses Haus ist: Öffentliches Krankenhaus, Universitätsklinik

Weitere Informationen

Leistungsangebot/Untersuchungen: Chirurgische Therapie des Lymphödems mit Lymphgefäßtransplantation, Fettabsaugung beim Lipödem, Operative Korrektur von Elephantiasis, Plexus-Brachialis-Chirurgie, Nervenchirurgie, Brustaufbau mit Eigengewebe bei Lymphödem, Hautstraffung nach Gewichtsabnahme, Ästhetische Chirurgie, Brustchirurgie, Brustvergrößerung, Brustverkleinerung, Lidstraffung, Mikrochirurgie Welche Krankheiten werden behandelt? Lymphödem, Lipödem, Plexus Brachalis Verletzung, Nerveneinklemmung, Gynäkomastie, Männerbrust, Beinschwellung, Adipositas, Hautfalten, Schlupflider, Armlähmung, Armschwellung, Reithosen, Reiterhosen, Knöchelschwellung Informationen für Patienten An der Universitätsmedizin Göttingen wird das gesamte Spektrum der Plastischen Chirurgie auf höchstem Sicherheitsniveau angeboten. Im Klinikum der Maximalversorgung stehen interdisziplinär alle Fachdisziplinen zur Verfügung, sollten Komplikationen auftreten. Eine persönliche und vertrauensvolle Betreuung und Beratung, auch nach Ihrem Aufenthalt, ist für uns selbstverständlich. Ästhetische Operationen können außerhalb der Universitätsklinik in einer Privatklinik durchgeführt werden.

Behandlungsschwerpunkte

  • ästhetische Brustchirurgie (Verkleinerung, Vergrößerung, Straffung, Gynäkomastie)
  • ästhetische Gesichtschirurgie (Lid-, Nasen-, Lippen-, Ohrkorrektur, Facelift)
  • Brustrekonstruktion
  • Handchirurgie
  • Konservative ästhetische Medizin (z. B. Filler, Botox, Laserbehandlung, Eigenfettinjektion)
  • Körperformung (Fettabsaugung, Bauchdeckenstraffung, Bodylift)
  • Rekonstruktion nach angeborenen Fehlbildungen oder Unfällen (Sechs Finger, Verlust Weichteilgewebe, Rekonstruktion nach Verbrennung, Narbenkorrektur)
  • Rekonstruktive Mikrochirurgie (Extremitätenerhalt und Funktionswiederherstellung)
  • Tumorchirurgie