Mitgliedsprofil

Dr. med. Roman Fenkl

Facharzt für Chirurgie - Facharzt für Plastische Chirurgie
Ambulantes Operationszentrum für Plastische,
Ästhetische und Wiederherstellende Chirurgie (Kassenzulassung, Privatarzt)
Moselstraße 1
64347 Griesheim
06155 / 878884
06155 / 878886
dr.fenkl@t-online.de
www.dr-fenkl.de
Dieses Haus ist: Belegabteilung/Betten, Praxis

Weitere Informationen

Grundprinzip unserer Praxis ist eine persönliche und ausführliche Beratung und Behandlung. Wir haben uns – sowohl in der ästhetischen Chirurgie als auch in der Behandlung gesetzlich versicherter Patienten – von der immer schlimmer werdenden „Massen-Medizin“ verabschiedet. Statt dessen gehen wir von Anfang an auf Wünsche, Besonderheiten und Erwartungen jedes einzelnen Patienten ausführlich ein. Die operative Behandlung erfolgt ausdrücklich ohne jeden Zeitdruck, so dass jede OP bis ins letzte Detail optimal beendet werden kann. Dies ist besonders wichtig in der ästhetischen Chirurgie als auch in der medizinisch indizierten, plastischen Chirurgie im Gesicht, z. B. der Tumorchirurgie (Basaliome, Spinaliome, Melanome). Mit dieser Einstellung konnten wir die Anzahl an notwendigen Korrektur – Operationen auf eine ausgesprochen niedrige Anzahl absenken. Dafür operieren wir auch weniger Patienten als Andere. Besonders spezialisiert hat sich unsere Praxis auf: 1. Augenlid – Chirurgie (Ober- und Unterlider, aus ästhetischer wie auch medizinischer Sicht, z. B. „empfindliche Augen“), oft in Kombination mit sehr narbenarmen Lifting – Korrekturen im Gesicht. 2. Brustchirurgie (Brustvergrößerung nach modernsten Gesichtspunkten, sowohl Implantate als auch Eigenfett, Brustverkleinerung und Bruststraffung, Geschwulstentfernung einschließlich Brustkrebs, in Zusammenarbeit mit onkologisch orientierten Frauenärzten). 3. Körperformung (schonende Fettabsaugung und Bauchdeckenstraffung). 4. Hautkrebs – Chirurgie im Gesicht und am Kopf (Basaliome, Spinaliome, Melanome) mit möglichst narbenarmer, optimaler Wiederherstellung. Ein strenges Qualitätssicherungs-System ermöglichte uns eine bisher extrem niedrige Rate an Rezidiven (Wiederauftreten der Krebserkrankung nach Operation), gerade an sehr schwierigen Stellen wie Augenlidern, Nase, Nasenspitze, Lippen, Ohren. Eine optimale Zusammenarbeit mit den behandelnden Hautärzten ist uns besonders wichtig. 5. Intimchirurgie der Frau. Zu viele Frauen haben meine Praxis kontaktiert, weil sie nach Intim - Operationen durch andere Fachdisziplinen unter schwerwiegenden, oft jahrelang bestehenden Problemen und Schmerzen leiden. Intim – Operationen stellen einen unserer sichersten Eingriffe mit auffällig hoher Zufriedenheit der betroffenen Frauen dar. Hierzu können Sie auch anonyme Patienten - Beurteilungen nachlesen. Einen entsprechenden Link finden Sie auf unserer Website unter „Referenzen“. 6. Gesichts-Modellierungen mit Hyaluronsäure – Präparaten bzw. Eigenfett – Transplantation. Gerade alternde Gesichter mit Erschlaffung von Haut und Gewebe profitieren von dieser zusätzlichen Volumen – Auffüllung und Formung mit modernsten, sicheren Substanzen. Hiermit kann ein Facelift oft verhindert oder lange Zeit hinausgezögert werden. Diese Eingriffe erfolgen regelmäßig ambulant in örtlicher Betäubung. Das Gesicht wird hierbei niemals „operiert entstellt“, lediglich in jugendlichere Formen zurückgebracht. Bringen Sie hierzu bitte ältere Bilder Ihres Gesichts mit, zur meiner Orientierung. Wir führen Operationen sowohl ambulant (in unserem Ambulanten Operationszentrum) als auch belegärztlich-stationär (im Marienhospital Darmstadt) durch. Alle in örtlicher Betäubung durchführbaren Operationen von Patienten, die keine wesentlichen Gesundheitsrisiken mitbringen, führen wir ambulant durch, ggf. mit mehrstündiger Nachüberwachung und 24-Stdn.-Rufbereitschaft des Operateurs). Dazu zählen z. B. auch größere Fettabsaugungen und Gesichtseingriffe. Stationäre Behandlungen werden bei größeren Operationen erforderlich und bei Patienten, die wesentliche gesundheitliche Risiken mitbringen, aber mit höchstmöglichem Maß an Sicherheit operiert werden sollen. Auch alleinstehende Patienten, die über keine ausreichende Hilfestellung in ihrer häuslichen Umgebung verfügen, werden oft besser kurzfristig stationär operiert, um die Betreuung zu sichern. Die Entscheidung, ob ambulant oder stationär, erfolgt zusammen mit den Patienten nach sorgfältiger Erhebung der Krankengeschichte (bitte bringen Sie dazu ggf. ältere medizinische Befunde mit) und einer genauen körperlichen Untersuchung. Sie kennen unsere Arbeit, die Qualität unserer Arbeit und unser Team nicht? Hierüber können Sie sich im Internet informieren. Zahlreiche unserer Patienten haben – ausdrücklich anonym und ohne jegliche Beeinflussung durch uns – ihre OP-Ergebnisse und die Behandlungsabläufe in unserer Praxis in einem unabhängigen Gesundheits-Portal im Internet (www.imedo.de) kommentiert. Wir haben Ihnen die Suche (den Weg dahin) erleichtert. Sie können über unsere Homepage direkt dahin gelangen: www.dr-fenkl.de > Referenzen > Button anklicken. Scrollen Sie sich doch einmal durch die verschiedenen Kommentare unserer Patienten mit den verschiedensten Operationen durch. Vielen Dank für Ihr freundliches Interesse. Ich würde mich freuen, Sie vielleicht bald persönlich kennenlernen zu dürfen. Am besten vereinbaren Sie telefonisch einen ausführlichen Beratungstermin mit einer meiner freundlichen Mitarbeiterinnen. Ihr Dr. med. Roman Fenkl

Behandlungsschwerpunkte

  • ästhetische Brustchirurgie (Verkleinerung, Vergrößerung, Straffung, Gynäkomastie)
  • ästhetische Gesichtschirurgie (Lid-, Nasen-, Lippen-, Ohrkorrektur, Facelift)
  • Brustrekonstruktion
  • Genitalchirurgie
  • Konservative ästhetische Medizin (z. B. Filler, Botox, Laserbehandlung, Eigenfettinjektion)
  • Körperformung (Fettabsaugung, Bauchdeckenstraffung, Bodylift)
  • Rekonstruktion nach angeborenen Fehlbildungen oder Unfällen (Sechs Finger, Verlust Weichteilgewebe, Rekonstruktion nach Verbrennung, Narbenkorrektur)
  • Tumorchirurgie