Arztprofil

Dr. med. Frank Gruner

Chefarzt
Klinik für Ästhetische, Plastische und Handchirurgie
Katholische Kliniken Oberhausen St. Marien-Hospital
Nürnberger Straße 10
46117 Oberhausen
0208 / 89915101
0208 / 89915109
f.gruner@kk-ob.de
www.kk-ob.de
Dieses Haus ist: Öffentliches Krankenhaus

Weitere Informationen

Dr. Frank Gruner leitet die Klinik für Ästhetische, Plastische und Handchirurgie des Katholischen Klinikums Oberhausen (KKO) im Zentrum des Ruhrgebietes. Die Sprechstunden finden im St. Josef-Hospital, Mülheimer Str. 83 in 46045 Oberhausen, unter telefonischer Anmeldung der Rufnummer 0208-8374761 statt. Die Operationen werden im St. Marien-Hospital, Nürnberger Str. 10 in 46117 Oberhausen, in einem hoch modernen und bestens ausgestatteten Operationssaal durchgeführt. Vertrauen ist die Voraussetzung für jeden operativen Eingriff, insbesondere in der Plastischen Chirurgie. Deshalb wird vor jedem Eingriff ein intensives Vorgespräch geführt, wobei auch gründliche Information über alle in Frage kommenden Methoden und über mögliche Risiken besprochen werden. In der Klinik für Plastische Chirurgie mit ihren 10 Betten werden jährlich ca. 400 sogenannte große plastisch-chirurgische Operationen durchgeführt, dazu mehr als 400 ambulante Eingriffe. Die Operationsindikationen umfassen das Spektrum der rekonstruktiven Chirurgie. Zu diesen gehören die Behandlung von angeborene Fehlbildungen, Fehlentwicklungen, Tumoren der Körperoberfläche einschließlich Tumorbehandlungsfolgen und Folgen des Mammakarzinoms, Unfallfolgen insbesondere in Form deformierender Narben und die gesamte ästhetische Chirurgie. Der Schwerpunkt der Klinik liegt auf dem Gebiet der Behandlung vom Hautkrebs im Gesicht, einschließlich aller Fehlbildungen, Deformierungen, die Straffungsoperationen nach Gewichtsabnahme sowie der Brustverkleinerung, die einer der Standardeingriffe der Abteilung ist. Das gesamte Spektrum der ästhetischen Chirurgie wird vorwiegend ambulant behandelt. Hier sind Schwerpunkte die Lidplastiken, Brustoperationenen (Vergrößerung und Staffung) sowie Bauchstraffungen.

Behandlungsschwerpunkte

  • ästhetische Brustchirurgie (Verkleinerung, Vergrößerung, Straffung, Gynäkomastie)
  • ästhetische Gesichtschirurgie (Lid-, Nasen-, Lippen-, Ohrkorrektur, Facelift)
  • Brustrekonstruktion
  • Handchirurgie
  • Konservative ästhetische Medizin (z. B. Filler, Botox, Laserbehandlung, Eigenfettinjektion)
  • Körperformung (Fettabsaugung, Bauchdeckenstraffung, Bodylift)
  • Rekonstruktion nach angeborenen Fehlbildungen oder Unfällen (Sechs Finger, Verlust Weichteilgewebe, Rekonstruktion nach Verbrennung, Narbenkorrektur)