Arztprofil

Dr. med. Andreas Heitland

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Zusatzbezeichnung Handchirurgie
Zusatzbezeichnung Handchirurgie

Praxis für Plastische und Ästhetische
Chirurgie, Handchirurgie
Rindermarkt 2
80331 München
089 / 237080830
089 / 237080831
info@drheitland.com
www.drheitland.com
Dieses Haus ist: Praxis

Weitere Informationen

Belegkrankenhaus in München: Iatrosklinik Belegkrankenhus in Dachau: Klinikum Dachau Er ist deutscher und US-amerikanischer Arzt und hat mehrere Jahre in den USA in New Orleans gearbeitet. Seine Spezialisierung auf Gesichts- und Brustchirurgie erfolgte dort bei dem Pionier der Brustrekonstruktion mit körpereigenem Gewebe, Bob Allen. Vor seiner Selbständigkeit hat Dr. Heitland die Abteilung für Plastische und Ästhetische, Hand- und Mikrochirurgie am Klinikum Dachau als Chefarzt mehrere Jahre geleitet. Dr. Heitland hat mehrere Auszeichnungen erhalten, zahlreiche Publikationen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften und -büchern verfasst und weltweit Vorträge gehalten und Kongresse geleitet. Als Mitglied von Interplast setzt er sich für die AWD Noma-Kinderhilfe ein und hilft durch Auslandseinsätze bei der Rekonstruktion schwerster Gesichtsentstellungen in der dritten Welt.

Behandlungsschwerpunkte

  • ästhetische Brustchirurgie (Verkleinerung, Vergrößerung, Straffung, Gynäkomastie)
  • ästhetische Gesichtschirurgie (Lid-, Nasen-, Lippen-, Ohrkorrektur, Facelift)
  • Brustrekonstruktion
  • Handchirurgie
  • Konservative ästhetische Medizin (z. B. Filler, Botox, Laserbehandlung, Eigenfettinjektion)
  • Körperformung (Fettabsaugung, Bauchdeckenstraffung, Bodylift)
  • Rekonstruktion nach angeborenen Fehlbildungen oder Unfällen (Sechs Finger, Verlust Weichteilgewebe, Rekonstruktion nach Verbrennung, Narbenkorrektur)
  • Rekonstruktive Mikrochirurgie (Extremitätenerhalt und Funktionswiederherstellung)
  • Tumorchirurgie