Pressemitteilungen

Patientensicherheit in der Plastischen Chirurgie – Vorsicht bei der Arztwahl: Ein Wochenendkurs ersetzt keine langjährige plastisch-chirurgische Weiterbildung

30. September 2019

Hamburg, 26.09.2019 – Anfang Juli kam es in Düsseldorf in Folge einer Gesäßvergrößerung mit zuvor abgesaugtem Eigenfett durch einen Internisten zu einem Todesfall. Im Nachgang wurde bekannt, dass in derselben Praxis bereits eine Patientin bei diesem Eingriff verstorben ist. Der Operateur hatte als Internist keine chirurgische Weiterbildung. „Das ist etwa so, als würde ein Plastischer […]

weiterlesen

Journalistenpreis der Plastischen Chirurgen geht an Sina Horsthemke für Reportage über die Therapie von Brandverletzten

30. September 2019

Hamburg, 26.9.2019 – Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) hat Sina Horsthemke für ihre Reportage „Eine neue Körperhülle“ den Journalistenpreis der Plastischen Chirurgen verliehen. Die Reportage erschien am 9. Juli 2019 in der Zeitschrift FOCUS Gesundheit. Die Autorin beschreibt darin die Behandlung von Schwerverletzten nach Unfällen mit Flammen, Strom oder Säure. […]

weiterlesen

Liposuktion bei Lipödem Stadium III: G-BA unterläuft Facharztstandard

19. September 2019

Berlin, 19. September 2019 – „Die DGPRÄC begrüßt, dass der G-BA Frauen, die massiv unter dem Lipödem leiden, eine Operation ermöglicht. Allerdings wirft die Ausgestaltung Fragen auf“, erklärt Prof. Dr. Lukas Prantl, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen mit Blick auf die zu dem Verfahren zugelassenen Operateure. Schulung ersetzt Weiterbildung? Mit […]

weiterlesen

Welttag der Patientensicherheit am 17. September: Patientenschutz in der Ästhetische Chirurgie – Plastische Chirurgen fordern Einschränkung auf Weiterbildungsinhalte

16. September 2019

Berlin, 16. September 2019 – Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) appelliert anlässlich des Welttags der Patientensicherheit am 17. September an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, „fachfremdes“ Operieren in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie zu verbieten. „Wildwuchs“ muss gestoppt werden „Der Bundesgesundheitsminister muss eine rechtliche Regelung vorlegen, die fachfremdes Operieren verbietet und somit […]

weiterlesen

Todesfall bei Glutealvergrößerung: Vorsicht bei der Arztwahl!

5. Juli 2019

Berlin, 05.07.2019 – Am 2. Juni verstarb offenbar eine Patientin in Düsseldorf bei einer Glutealvergrößerung – umgangssprachlich auch als Po-Vergrößerung oder auch Brazialian Butt Lift (BBL) bezeichnet. Wie die BILD Zeitung berichtet, wurde sie offenbar von einem Internisten, also einem nicht chirurgisch weitergebildeten Mediziner, behandelt.  „Die Glutealaugmentation hat mit 1 zu 3.000 Fällen die höchste […]

weiterlesen

Vorsicht Falle – Grillunfälle drohen: Kleine Grillfans besonders gefährdet

24. Mai 2019

Berlin – Das schöne Wetter lockt endlich wieder nach draußen und lädt ein zum gemeinschaftlichen Grillen auf dem Balkon und im Garten. Doch Vorsicht ist trotz allem Spaß geboten, denn ernste Gefahren lauern mit fatalen Folgen. Jährlich kommt es zu 4000 bis 5000 Unfällen beim Grillen mit mindestens zehn Prozent lebensbedrohlichen Verletzungen, die in Verbrennungszentren […]

weiterlesen

Brustimplantate – eine sichere Option?! Update zur internationalen Datenlage & Diskussion

28. März 2019

Internationale wissenschaftliche und öffentliche Aufmerksamkeit gilt aktuell dem großzelligen Anaplastischen Lymphom (Anaplastic Large Cell Lymphoma (ALCL). Dabei handelt es sich um ein seltenes Non-Hodgkin-Lymphom, von dem mehrere Sub-Typen bekannt sind. Nach der ersten Publikation 1997 haben klinische und epidemiologische Studien gezeigt, dass das „Breast Implant Associated Anaplastic Large Cell Lymphoma“ (BIA-ALCL) eine eigene Entität darstellt […]

weiterlesen

Vorstoß Gesundheitsminister Jens Spahn: Liposuktion beim Lipödem – ein sicheres Verfahren!

15. Januar 2019

Berlin – „Die Liposuktion, also Fettabsaugung, ist bei der Behandlung des Lipödems ein sicheres und nachhaltiges Verfahren“, konstatiert Prof. Dr. Riccardo Giunta, Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC). Die DGPRÄC begrüße daher den Vorstoß des Gesundheitsministers, den betroffenen gesetzlich versicherten Patienten diese Behandlungsoption möglichst rasch zu ermöglichen. Lipödem: Kompression, Entstauung […]

weiterlesen

9. Tag des brandverletzten Kindes: „Noch ganz klein – schon brandverletzt!“

6. Dezember 2018

Berlin – Der diesjährige „Tag des brandverletzten Kindes“ am 7. Dezember 2018 warnt unter dem Motto „Noch ganz klein – schon brandverletzt“ vor Verbrennungs- und Verbrühungsunfällen bei Säuglingen, Neugeborenen und Kleinkindern. „Eine Aktion von ,Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V.‘, die wir gerne unterstützen“, berichtet Prof. Dr. Riccardo Giunta, Präsident der Deutschen Gesellschaft der […]

weiterlesen

„Implant files“ zur Sicherheit von Brustimplantaten: Der Kampf für mehr Patientensicherheit

27. November 2018

Berlin – „Spätestens mit dem PIP-Skandal wurde klar: Es muss etwas passieren, um die Sicherheit der Patientinnen mit Brustimplantaten zu erhöhen“, erinnert sich Prof. Dr. Lukas Prantl, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC). Die Forderungen der DGPRÄC seien seither unverändert: „Staatliche Zulassung, klinische Studien zur Zulassung statt technischer Prüfung, verbesserter […]

weiterlesen