Pressemitteilungen

Ausgezeichnete Forschung in der Plastischen Chirurgie:
Spinnenseide – Hoffnung für geschädigte Nerven!

16. Juli 2007

Berlin – Seit 2004 experimentieren Christina Allmeling und Dr. Kerstin Reimers-Fadhlaoui mit Spinnenseide – ihr Ziel ist es, eines Tages mit diesem „Biostahl“ geschädigte Nerven ersetzen zu können. Für ihre Forschungsarbeit wurden die beiden Wissenschaftlerinnen der Klinik für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) am 12. Juli 2007 mit dem Innovationspreis der deutschen […]

weiterlesen

Neuer Vorstand des Berufsverbandes der Plastischen Chirurgen:
Prof. Dr. Günter Germann ist neuer Präsident der DGPRÄC!

16. Juli 2007

Berlin – Insbesondere die Optimierung der Weiterbildungsstrukturen, den konstruktiven Dialog mit anderen Facharztgruppen aber auch die Umstrukturierung der Vorstandsarbeit über die Gründung von Referaten sowie die Berücksichtigung der besonderen Interessen der Frauen in der Plastischen Chirurgie hat sich Prof. Dr. Günter Germann als neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen auf […]

weiterlesen

Koalition gegen den Schönheitswahn:
Didaktische DVD „Wa(h)re Schönheit“ ausgezeichnet!

14. Juni 2007

Berlin – „Es freut mich ganz besonders, dass unser Weg, bereits in der Schule auf ein gesundes Körper- und Selbstbewusstsein  hinzuwirken mit der Verleihung der Comenius-EduMedia-Auszeichnungen 2007 durch die Gesellschaft für Pädagogik und Information besonders gewürdigt wurde“, berichtet Dr. Marita Eisenmann-Klein Präsidentin der Deutschen Gesellschaft der Plastischen Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) und führt aus, […]

weiterlesen

Plastische Chirurgen warnen:
Die Grillsaison beginnt – Zahl der Verbrennungen steigt!

26. April 2007

Berlin – Kaum locken die ersten warmen Strahlen ins Freie, beginnt auch die Grillsaison. Was für die alle Beteiligten Spaß und Vergnügen bringen soll, endet für einige im Desaster mit furchtbaren Verbrennungsunfällen oder gar Todesfällen. „Trotz vielfältiger Warnungen erleben wir jedes Jahr mit großer Regelmäßigkeit einen deutlichen Anstieg dieser saisonal geprägten Unfälle“, berichtet Prof. Dr. […]

weiterlesen

Antrag gegen Ästhetische Eingriffe bei Minderjährigen:
Plastisch-Ästhetische Chirurgen begrüßen Initiative der Unionsfraktion

16. April 2007

Berlin – Der laut Medienberichten von der Unionsfraktion vorbereite Antrag, wonach ästhetische Eingriffe bei Minderjährigen nur noch erlaubt sein sollen, wenn sich zwei Ärzte unabhängig voneinander aus medizinischen Gründen dafür aussprechen, sei grundsätzlich zu begrüßen, führt Dr. Marita Eisenmann-Klein, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen einleitend aus. Dieses Vorhaben gehe konform […]

weiterlesen

Verleihung des Ferdinand-Sauerbruch-Forschungspreises:
Dr. Ulrich Kneser für Forschung zu Knochenersatzgewebe geehrt

26. Februar 2007

Berlin – Anlässlich des 31. Berliner Chirurgentreffens, wurde der Ferdinand-Sauerbruch-Forschungspreis an Dr. Ulrich Kneser, Abteilung für Plastische und Handchirurgie Universitätsklinikum Erlangen (Leiter: Prof. Dr. R. E. Horch), in Anerkennung seiner Arbeit „Generierung von axial vaskularisierten bioartifiziellen Knochengeweben“ verliehen. Die vorgestellten Arbeit ist ein wichtigen Schritt auf dem Weg zu mikrochirurgisch verpflanzbarem durchbluteten Knochenersatzgeweben für die […]

weiterlesen

Wieder- Zulassung für Silikonbrustimplantate in den USA:
Kein erhöhtes Krebs- oder Krankheitsrisiko bei silikongefüllten Brustimplantaten

15. Dezember 2006

Berlin – „Auch deutschen Patientinnen gibt die Entscheidung der amerikanischen Zulassungsbehörde – der U.S. Food and Drug Administration (FDA) zusätzliche Sicherheit“, erläutert Dr. Constance Neuhann-Lorenz, Präsidentin des Internationalen Komitees für Qualitätssicherung und Medizinprodukte in der Plastischen Chirurgie (IQUAM). Schließlich habe die FDA mit der Einschränkung der Anwendbarkeit im Jahr 1992 auch hierzulande für erhebliche Verunsicherung […]

weiterlesen

„Schönheitschirurg“ zu drei Jahren Haft verurteilt:
Ästhetische Chirurgie – Solide Ausbildung gibt Patienten Sicherheit

1. Dezember 2006

Berlin – Darauf weist die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) hin, nachdem am Dienstag erneut ein so genannter „Schönheitschirurg“ wegen Körperverletzung verurteilt wurde. Zwar berge jeder operative Eingriff Risiken, auch wenn er von einem versierten Plastischen Chirurgen durchgeführt werde, stellt Prof. Dr. Günter Germann, Vizepräsident der Gesellschaft klar, diese ließen sich […]

weiterlesen

DGPRÄC und VDÄPC – Verleihungen und Ausschreibungen:
Plastische Chirurgen fördern medizinischen Nachwuchs

1. Dezember 2006

Berlin – Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) und die Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) haben sich die Förderung des medizinisch-wissenschaftlichen Nachwuchses in ihrem Fachbereich zur Aufgabe gemacht. Dazu dient neben dem Angebot von über 100 Assistentenkursen im Jahr auch die Vergabe von finanzieller Förderung. Polytech Reisestipendium Im Rahmen des […]

weiterlesen

Gemeinsamer Jahreskongresses von VDÄPC und DGPRÄC:
Vier Preise in Anerkennung der Kongressbeiträge verliehen

1. Dezember 2006

Aachen – Traditionell stiftete die Kongressorganisation des Gemeinsamen Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) sowie der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischer Chirurgen (VDÄPC) vier Preise. Bei der Übergabe brachten Dr. Marita Eisenmann-Klein, Präsidentin der DGPRÄC und die Tagungspräsidenten Prof. Dr. Norbert Pallua und Dr. Siegried Grandel ihre Freude über das besonders […]

weiterlesen