Pressemitteilungen

Jahrestagung DGPRÄC & VDÄPC 2010: Brücken verbinden

10. Oktober 2010

Dresden – Die Zukunft der Plastischen Chirurgie ist interdisziplinär, der Blick über den Tellerrand des eigenen Faches wird immer wichtiger. Darüber herrschte Einigkeit bei der 41. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) und 15. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC), die vom 15. bis 18. September im Dresdner […]

weiterlesen

Kassen nehmen Patienten in Regress: Zu den unerwarteten aber möglichen Folgen eines ästhetischen Eingriffs

20. September 2010

Dresden – „Bereits seit der Gesundheitsreform 2007 sind die Krankenkassen durch den Gesetzgeber verpflichtet, Patienten an den Folgekosten medizinisch nicht indizierter Maßnahmen – also auch plastisch-ästhetischer Eingriffe – angemessen zu beteiligen“, erläutert Prof. Dr. Peter M. Vogt, Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) .Alle Versuche der Ärzteschaft, gegen diese Einführung […]

weiterlesen

Ohne Skalpell zum Ziel: Neues aus der Faltenbehandlung

20. September 2010

Dresden – „Der Trend zu minimal-invasiven Verfahren ist eindeutig und überzeugt im Bereich der Faltenbehandlung immer mehr Plastische und Ästhetische Chirurgen und ihre Patienten“, berichtet Dr. Hermann Lampe, Schatzmeister der DGPRÄC. Doch auch die Behandlungen mit Füllsubstanzen und „Botulinum Toxin A“ („Botox“) erfordern genaue Kenntnis der Anatomie des Gesichtes sowie viel Genauigkeit und Erfahrung. Die […]

weiterlesen

Von Sattel-, Schief- und Spannungsnasen: Leitlinie zu Formstörungen der inneren und/oder äußeren Nase

20. September 2010

Dresden – Höckernase, Großnase, Breitnase – so individuell wie der Mensch selbst ist auch die Form seiner Nase. Wer mit ihrem Aussehen unzufrieden ist, hat oft einen großen Leidensdruck, denn durch ihre prominente Lage lässt sie sich weder verstecken noch kaschieren. „Die Korrektur der Nase ist einer der häufigsten und schwierigsten ästhetisch-plastischen Eingriffe“, berichtet Prof. […]

weiterlesen

Eigenfettinjektion in Ästhetik und Rekonstruktion: Indikationen, Risiken, Nutzen und Forschungsstand

20. September 2010

Dresden – „Die so genannte autologe Fetttransplantation, also das Einbringen von zuvor an anderer Stelle entnommenem Fettgewebe oder -zellen, erlebt nach ihrer Erstanwendung vor über hundert Jahren eine Renaissance“, berichtet Prof. Pallua einleitend. Sowohl im Bereich der Rekonstruktion werde sie eingesetzt, zum Beispiel nach Brustkrebs oder zur Narbentherapie – aber ebenso in der Ästhetik, hier […]

weiterlesen

Vier Augen sehen mehr als zwei: Interdisziplinäre Kooperation im Mammazentrum Ostsachsen

20. September 2010

Dresden – „Bei über 55.100 Brustkrebsneuerkrankungen in Deutschland, davon über 2800 in Sachsen, ist eine qualitativ hochwertige Versorgung der Patienten unerlässlich“, konstatiert Dr. Steffen Handstein, Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Brustchirurgie am Klinikum Görlitz. Einen erheblichen Beitrag bei der Versorgung der betroffenen Patienten leistet das 2001 gegründete Mammazentrum Ostsachsen. Jährlich werden hier etwa […]

weiterlesen

Sicher Grillen ohne Brandbeschleuniger

27. April 2010

Berlin – Kaum ist die Sonne da, werden die ersten schweren Grillunfälle mit Spiritus gemeldet. In Aachen liegt ein Kind schwerbrandverletzt auf der Intensivstation, weil es von einer Stichflamme beim Grillen mit Brandbeschleunigern erfasst wurde. In Düsseldorf-Unterrath wurde eine 42-jährige Frau durch eine Spiritusverpuffung schwer verletzt, und in München wurden zwei Jugendliche im Gesicht verbrannt, […]

weiterlesen

Univ. Prof. Dr. med Peter M. Vogt neuer Präsident der DGPRÄC

22. April 2010

Berlin – Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung haben die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) am 21. April 2010 Prof. Dr. Peter Vogt zum neuen Präsidenten gewählt. Er folgt damit Prof. Dr. Günter Germann, der das Amt seit 2006 innehatte. Qualität sichern! Schwerpunkt seiner zweijährigen Amtszeit, so führte der Direktor der […]

weiterlesen

Jahrestagung DGPRÄC & VDÄPC 2009: Lebensqualität durch Plastische Chirurgie

24. September 2009

Hannover – Woran lässt sich der Erfolg Plastischer Chirurgie messen? Sind Patienten nach der OP wirklich glücklicher und zufriedener als zuvor? Mehr als 650 Plastische Chirurgen lockte das Thema „Lebensqualität durch Plastische Chirurgie“ vom 10. bis 12. September in das Congress Centrum Hannover. Die 40. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen […]

weiterlesen

Wenn das Schwitzen zum Problem wird: Absaugen der Schweißdrüsen verspricht Linderung

22. August 2009

Berlin – Schweiß ist im Alltag unbeliebt, aber lebenswichtig. Die Transpiration schützt den Körper vor Überhitzung. Krankhaftes Schwitzen (Hyperhidrosis) aber ist nicht nur lästig, sondern behindert die Betroffenen stark – bis hin zur sozialen Isolation. Die Krankheit kann mittlerweile erfolgreich behandelt werden. Neben der Behandlung mit Medikamenten kommt zur vorübergehenden Linderung das Nervengift Botulinumtoxin („Botox“) […]

weiterlesen